Prävention und funktionelle Medizin
Home >> Prävention und funktionelle Medizin >> Balance pro life
Balance pro Life
Zurück ins Gleichgewicht
 

Stress

Müde, unausgeglichen, genervt und nicht mehr belastbar…

…das sind untrügliche Zeichen. Unser Körper ist nicht mehr im Gleichgewicht und versucht durch diese Beschwerden sich vor noch mehr Belastung zu schützen.

„Aber so groß ist meine Belastung, mein Stress doch gar nicht. Ich brauche nur ein bisschen Ruhe und dann geht das schon wieder.“

Stimmt das wirklich?
Fährt ein fahruntüchtiges Auto besser, wenn es zur Erholung eine Woche in die Garage gestellt wird?

Nein, bei dieser Symptomatik liegen immer funktionelle Störungen vor, die dringend abgeklärt und behandelt werden müssen.

Ursachensuche
Unser Balance pro Life Konzept besteht aus folgenden Bausteinen:

  • Großes Blutbild, um aktuelle Erkrankungen zu erkennen.
  • Eine spezielle Urinuntersuchung auf nitrosativen Stress, um einen vorzeitigen Alterungsprozess auszuschließen.
  • Die ProPrevent- Thermocheck- Untersuchung. Sie ist der wichtigste Diagnose-Baustein zur Behebung Ihrer Beschwerden. Beurteilt werden die Funktionsfähigkeit und das Regulationsverhaltens Ihres Körpers.

Wie geht es weiter?
In einem persönlichen Gespräch erläutern wir Ihnen die Ergebnisse und geben wir Ihnen entsprechende Empfehlungen. Sie entscheiden dann über das weitere Vorgehen.
Empfohlene Maßnahmen können sein:

  • Optimierung der Ernährung
  • Absenkung der Reizschwelle mit
    Entspannungstherapien
  • Muskelentspannungsmaßnahmen
  • Verbesserung des vegetativen Regulationsverhaltens
  • Stärkung der Sauerstoffausnutzung
  • Entkopplung von antrainiertem Schutzverhalten


Sie fühlen sich rundum wohler!
Die auf Sie abgestimmten Behandlungen ermöglichen Ihnen nicht nur besseren Umgang mit Stresssituationen, sondern stärken Ihre Persönlichkeit und Ihr Körpergefühl.

Sie unterstützen das Immunsystem und Ihre stressbedingten Befindlichkeitsstörungen gehören der Vergangenheit an.

Bitte sprechen Sie uns darauf an.
Anmeldung bitte in der ProPrevent-Zentrale
unter der Telefon Nr.: 06151 / 1590167
oder direkt in der Praxis Dr. Weber, Telefon Nr.: 06151/4289931